16. August 2013 | Kategorie(n): Ladengeschäft & Werkstatt, Neues von der Baustelle

Neues von der Baustelle 3

Druckspatz Neues von der Baustelle

Einen wunderschönen guten Tag zusammen!

Heute heißt es wieder „Neues von der Baustelle“, und ich muss sagen, ich freu mich riesig Euch diese Bilder zeigen zu können. Erinnert Ihr Euch noch an den Stapel mit Birkenholz? Der lag mitten in der Werkstatt und versperrte eine riesige Fläche, so dass dieses Seite des Raumes komplett vernachlässigt werden musste. Letzten Samstag war es nun endlich so weit! Die Birken kamen an ihren Platz. Wo der ist? Na mittendrin! Ja, Ihr habt richtig gelesen. Ich hab mir einen kleinen Wald in meinen Laden „gepflanzt“. Vorne im Ladenbereich stehen fünf wunderschöne Birkenstämme, und hinten im Werkstattbereich einer. Und dieser eine wird noch als Garderobe umfunktioniert. Aber eins nach dem anderen…

Mit geballter Man-Power hatten wir ein tolles System zum Befestigen der Birken ausgetüftelt. Hierfür wurde gesägt, geschraubt, gebohrt und was noch alles. Aber es hat hervorragend funktioniert! Nun schmücken also die Birken meinen kleinen, aber feinen, Laden. Und es ist richtig wohnlich geworden, muss ich sagen. Mir gefällt es super! Ich hoffe Euch auch?

Allerdings habe ich nicht alle Birken „gepflanzt“, einige wurden auch hart aber herzlich in unterschiedlich lange Stücke gesägt. Diese werden dann unter anderem das Schaufenster schmücken.

Die schwarze Wand ist mit Tafelfarbe gestrichen. Hier ist gestern Abend in mühevoller Teamarbeit mit meiner Mama ein Kreide-Typo-Bild entstanden. Auf dem ersten Bild seht Ihr die an die Wand gebeamte Vorlage. Die Entstehung des Bildes hat aber einen eigenen Post verdient. Da müsst Ihr euch noch ein klein wenig gedulden…

Wie immer piepmatzige Grüße, und ein schönes Wochenende
Bianca

22 Kommentare

  1. Kathrin Schenk | 13. Oktober 2014 | 12:06 Uhr

    Hallo liebe Bianca,

    die Idee mit den Birkenstämmen find ich so toll! Ich möchte das auch unbedingt in meinem Wohnzimmer haben!!! Kannst du mir sagen, wie du diese befestigt hast?

    • druckspatz | 13. Oktober 2014 | 12:41 Uhr

      Liebe Kathrin,
      es freut mich dass dir die Idee mit den Birkenstämmen gefällt. Die Befestigung ist gar nicht so einfach zu beschreiben … Im Grunde haben wir in den Birkenstamm mittig einen Eisenstab von etwa 25 cm Länge gesteckt, so dass ca. 10 cm oben noch heraus geschaut haben. Dann haben wir in die Decke ein Loch gebohrt, und den Stamm schräg mit der Stange in das Loch hineingesteckt. Auf die Unterseite der Stämme haben wir rutschfestes Gummi geklebt, damit der Stamm sich verkeilt und nicht herumrutschen kann. Ich hoffe das war anschaulich? Wenn nicht, schreibe mir doch einfach nochmals eine Mail, dann versuche ich das Ganze aufzuzeichnen und schicke es dir nochmals durch.

      Piepmatzige Grüße
      Bianca